Kimratshofen 2014

Abteilungsausflug AH/Senioren nach Kimratshofen 26.09.-28.09.2014

Die Anreise nach Kimratshofen erfolgte in diesem Jahr individuell. Zwei Mannschaftsbusse wählten die schnelle Route über die A8 und direkt durch das 6 km von Kimratshofen entfernte Städtchen Legau, unsere 5 Biker wählten die landschaftlich schöne Strecke über den Bodensee und Georg reiste direkt aus Griechenland an. Wir wurden im Gasthof “Fässle” wie immer sehr herzlich empfangen und vorzüglich bewirtet. Gut gestärkt brachen wir am Samstag in der Frühe auf, um nach Füssen an die Königschlösser zu fahren. Dort trennten wir uns in 2 Gruppen – 6 Mannschaftskameraden stellten sich der Herausforderung den Klettersteig mit Schwierigkeitsgrad C zu absolvieren. Der etwas weniger alpin ausgerichtete Teil nahm die Tegelbergbahn und vergnügte sich bei einer herrlichen Wanderung hinab in’s Tal. Auch dabei gab es einige Herausforderungen zu meistern. Es war „Königswetter“ an den Schlössern – blauer Himmel und 25 Grad – auf der Marienbrücke drängten sich die Besucher aus aller Welt. An der Talstation der Tegelbergbahn trafen wir wieder mit unseren „Extrembergsteigern“ zusammen und ließen den Tag bei einem Weißbier Revue passieren. Nach einem gemütlichen Samstagabend im Fässle mussten wir schweren Herzens am Sonntag die Heimfahrt antreten. Der Besuch des Klosters Zwiefalten und des dortigen Brauereifestes bildeten den Abschluss eines sehr gelungenen Ausflugs. Dank an die Fahrer Tomi und Wendelin, unseren Bergführer Wendelin und an unseren Organisator Gerdi.

Kimratshofen 2013

Abteilungsausflug ins Allgäu vom 27.-29.09.13

Gut gelaunt machte sich eine Gruppe von 19 Teilnehmern auf die
Fahrt nach Kimratshofen. Traditionell wird im dortigen Gasthof
“Fässle” übernachtet und gut gespeist. Am Samstag brachen wir
bei strahlendem Sonnenschein zu unserer Berg- und Wandertour
zum Iseler (1876 Höhenmeter) direkt an der Tiroler Grenze auf.
Von der dortigen Bergstation ging es steil bergauf. Leider musste
ein Wanderer – der namentlich nicht genannt werden will – nach
kurzer Zeit “verletzungsbedingt” aufgeben. Die anderen teilten
sich auf: Während eine kleine Seilschaft unter der Leitung von
Wendelin Schorer den sehr anspruchsvollen Klettersteig bravourös
meisterte, wanderten die anderen den Rundweg Große Iselerrunde
(ca. 4,5 Std.). Mittags gab es eine Rast im Jochstadl mit grandiosem
Blick ins Tannheimer Tal bis zur Zugspitze. Über den sog. Schmuggler-
steig ging es zurück und ab der Wiedhagalpe begann die wiederver-
einte Truppe den Abstieg nach Oberjoch. Am Sonntag ließen dann die
AHler noch mit einem Abstecher zum Blautopf bei Blaubeuren dieses
gelungene Wochenende ausklingen.

Soccer Olymp Fellbach 16.02.2013

AH/Senioren

Am 16.02.13 machte sich unsere AH bei einem internen Turnier im Soccer Olymp, Fellbach,
mal so richtig fit. Die Spiele in der Halle mit Vollbande – haben allen sehr viel Spaß gemacht.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am : 20.09.2013

Meins und Vogel GmbH


Werbung

Der FV Plochingen

sucht Sponsoren!