Pächterwechsel auf dem Berg

Auf dem Pfostenberg, in unserem Vereinsheim, gab es zum 30.11.2019 einen Pächterwechsel. Vielen Dank nochmals an unsere Walli, die 9 Jahre unsere Gaststätte geführt hat. Unser neues Pächterehepaar Sabri & Sanije Veseli hat die Vereinsgaststätte „Zum Pfostenberg“ übernommen. Die offizielle NEUERÖFFNUNG der „Pizzeria Waldschenke zum Pfostenberg“ wird am Samstag 04.01.2020 stattfinden. Zu den Heimspielen am Sonntag 08.12.2019 ist aber, wie gewohnt, geöffnet.

WERBEAKTION

Aktion zugunsten der Jugend des FV 1911 Plochingen e.V.

In Zusammenarbeit mit dem FV 1911 Plochingen wird in den nächsten Wochen eine Aktion zu Gunsten der Jugendförderung durchgeführt, bei der die Jugendsportler des FV 1911 Plochingen für jede Unterstützung hochwertige Marken-Sportartikel und/oder eine großzügige finanzielle Unterstützung erhalten.

Der Repräsentant vor Ort führt eine Bestätigung der Zusammenarbeit mit dem FV 1911 Plochingen mit sich.

Für die tatkräftige Unterstützung bedankt sich der FV 1911 Plochingen bei allen Teilnehmern.

Weiter Informationen zur Aktion erhalten Sie direkt bei unserem Kooperationspartner FPR Sportwerbung unter www.fpr-sportwerbung.de

                        

Neue Anzeigetafel für den FVP

So könnte die neue Anzeigetafel aussehen!

INFO an alle PLOCHINGER Gewerbetreibende:

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und Mithilfe, dass dieses Projekt gelungen ist! Die Anzeigetafel ist in Arbeit und wir hoffen, dass wir sie zur Rückrunde auf der Sportanlage Pfostenberg in Betrieb hehmen können.

Genaue Bilder von der Anzeige und von der Einweihung folgen noch.

Nochmals vielen herzlichen Dank an alle Beteiligte.

                                     

FV 1911 PLOCHINGEN Vorschau SAISON 2019/20

Sonntag 08.12.2019

Kreisliga B/2

FV Plochingen II - SV Ebersbach II - Beginn: 12:00 Uhr

Wieder ein Spitzenspiel in der Kreisliga B Staffel 2.

Zweiter gegen Vierter!

BZL

FV Plochingen - TV Neidlingen - Beginn: 14:00 Uhr

Mit einem Sieg könnte man mit den Gästen die Plätze tauschen, wäre dann Platz 8!

 

 

MEISTER Kreisliga A 1 SAISON 2018/2019 BEZIRKSLIGA wir sind wieder da!

Es ist VOLLBRACHT!!!

Die Erfolgsgaranten: Von li.: Michael Bösler Kapitano, Christoph Templin Co-Trainer, Markus Egger & Darko Cvijanovic Abteilungsleiter Fussball. Es fehlt Fabio Morisco Trainer.

Weitere Bilder zum Aufstieg und der Bericht

Bitte nur noch das Beitrittsformular nach DSGVO verwenden. Es steht unter der Verein - Mitgliedschaft

"FV Weihnachtsheft 2018"

Hier der Link zum Weihnachtsheft des FV 1911 Plochingen 2018

35. DREIKÖNIGS-Skatturnier 2019

Von Links: Markus Diller, Dieter Müller, Otto Müller, Francesco Furiani, Harald Läutzins, Ursula Wittenmayer, Steffen Leistner, Konrad Hahn, Michael Wössner, Felix Teufel und Rudolf Pollak.

 

36. Drei-Königs-Skatturnier des FV Plochingen!


Erneut am 6. Januar war das Vereinsheim der Fußballer in fester Hand der Skatspieler. Spielleiter Otto Müller und Uwe Neußendorfer gelang es wieder hervorragend 30 hochmotivierte Skatfreunde in die richtigen Bahnen zu lenken. Nach der Anmeldung wurde um 14 Uhr der Startschuss gegeben und nach ca. 3 Stunden konnte sich Michael Wössner die 1. Serie mit 1619 Punkten sichern und sich an die Spitze des Feldes setzen.

In der 2. Runde mit erneut 48 Spielen zeigte sich Markus Diller mit 1536 Punkten am spielstärksten. Die beiden Seriensieger wurden natürlich mit einer Flasche Sekt belohnt. Obwohl Michael Wössner in der zweiten Runde nicht mehr so das Kartenglück zur Seite stand, erkämpfte er sich trotzdem am Ende den Gesamtsieg mit 2773 Punkten.
Auch der Skatnachwuchs fand endlich den Weg auf den Pfostenberg und die beiden Jungspunde Holger Braun und Felix Teufel zogen sich sehr achtbar aus der Affäre. Letzterer gelang sogar der Sprung in die Preisgeldränge und erreichte einen geteilten 7. Platz. Das komplette Startgeld wurde natürlich
wie immer ausgespielt und verteilte sich auf die Plätze 1 bis 7 und diese wurden wie folgt belegt

1. Michael Wössner             2773 Punkte
2. Steffen Leistner              2592 Punkte
3. Harald Läutzins               2453 Punkte
4. Dieter Müller                   2427 Punkte
5. Markus Diller                   2290 Punkte
6. Francesco Furiani           2268 Punkte
7. Felix Teufel                     2265 Punkte
7. Rudolf Pollak                  2265 Punkte

Leider war der einzigen Dame im Feld Ursula Wittenmayer das Kartenglück an diesem Tage nicht hold, sodass sie am Ende die Rote Laterne des letzten Platzes übernehmen musste. Zum Trost gab es für diesen Platz den obligatorischen Ring Schwarzwurst, ein Skatplatz zum üben und eine Flasche Sekt.
Alle Teilnehmer ob Jung oder Alt lobten wieder die gut organisierte Veranstaltung und der Großteil hat schon die Teilnahme im nächsten Jahr zugesichert.

                          

                                  

 

                                         

 

                                          

 

Eine Wildschweinrotte suchte den Sportplatz auf dem Pfostenberg heim!



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 06 Dec 2019

Meins und Vogel GmbH


Werbung

Der FV Plochingen

sucht Sponsoren!